Information

Pfarrkirche St.  Sebastian

Die Pfarrkirche in Kobelwald ist dem Heiligen Sebastian geweiht. Sie markiert mit dem Dorfplatz zusammen das Zentrum von Kobelwald. Sie wurde von 1801 bis 1803 erbaut und unter den Schutz des Hl. Sebastian gestellt. Die letzte umfassende Aussen- und Innenrenovation wurde im Jahre 1997/98 durchgeführt.

Der neubarocke Kirchenraum wirkt sehr einladend, leicht und fröhlich, so dass man seinem Charme gerne nachgibt, sich zum Gottesdienst versammelt oder in einem Moment der Stille die Atmosphäre geniesst.

 

 

  

Kapelle St. Gallus Hard

Im Weiler Hard befindet sich eine dem Hl. Gallus geweihte Kapelle. Ihre Entstehung geht auf das Jahr 1762 zurück. Die letzte „sanfte“ Renovierung fand 2002 statt. In ihrem Zuge wurde der Altarbereich neu gestaltet und die alte elektronische Orgel durch eine neue ersetzt. Regelmässig fin­den Gottesdienste und Gebetsstunden statt.

 

 

Kapelle Maria Heimsuchung Freienbach

Das bereits 1402 erstmals erwähnte Freienbach hat eine lange Wallfahrtstradition. Die Menschen kamen hierher, um die Mutter Gottes zu verehren und von ihr Hilfe zu erbitten. Von mehreren wundersamen Heilungen wird berichtet.

Die Kapelle „Mariä Heimsuchung“ wird auch heute noch gern aufgesucht. Vor allem im Marienmonat Mai finden sich viele Pilgerinnen und Pilger ein, beten den Rosenkranz und feiern Gottesdienst.

DSC 1668 DSC 1646 DSC 1652