Information

Religionsunterricht

 

Der Religionsunterricht an den Primar- und Oberstufenschulen der Seelsorgeeinheit ist Aufgabe der Kirchen.  Sie sind für die Erteilung der konfessionellen und interkonfessionellen Religionsstunden gemäss dem Lehrplan der Volksschulen des Kantons St. Gallen besorgt. Der Religionsunterricht ist ein Schulpflichtgegenstand und wird benotet.
Die Religionsunterrichtskommission (RUK) der Seelsorgeeinheit ist für Fragen des Religionsunterrichtes zuständig und übernimmt – je nach Auftrag der Kirchgemeinden und Pfarrämter – verschiedene Aufgaben (z.B. Stundenzuteilung, Visitation, Religionslehrkräftetreffen,  …).

 

Der Religionsunterrichtskommission gehören (ab 1. Februar 2017) folgende Personen an:

 

Armin Scheuter          Pastoralteam, Präsident RUK, katecheseverantwortliche Person
Roland Jäger              Kirchenverwaltung Oberriet
Tiziana Piccini             Primarlehrerin Eichenwies, Vertreterin PrimarlehrerInnen
Andreas Wüst             Pfarreirat Oberriet
Irène Wyss                 Religionslehrerin OZO/OZM, Katechese Oberstufe
Annemarie Zünd         Katechetin Kriessern, Katechese Primarstufe
Martin Böhringer         Pfarrer der evang. Kirchgemeinde Eichberg-Oberriet
Richard Schmidt          Pastoralteam
Verena Loher              Vertreterin der evang. Kirchgemeinde Kriessern-Widnau-Diepoldsau
Annabeth Gubler         Vertreterin der evang. Kirchgemeinde Sennwald (Rüthi-Lienz)

 

 

Hier finden Sie nähere Angaben zu:

Lehrinhalte: 1. Klasse , 2. Klasse, 3. Klasse, 4. Klasse, 5. Klasse, 6. Klasse

Ökumenischer Religionsunterricht: Konzept

Nähere Informationen zum Religionsunterricht im Kanton St. Gallen finden Sie hier:
www.fakaru.ch

 

 

Zusätzliche Informationen