Information

Gruppierungen und Vereine

In unserer Pfarrei sind viele Jugendliche, Frauen und Männer ehrenamtlich engagiert. Hier finden Sie die Übersicht in alphabetischer Reihenfolge. Sollten Sie Interesse an der Mitarbeit haben, so freut uns das.


Alleinstehenden-Treff:
Am letzten Dienstag im Monat treffen sich Alleinstehende um 14 Uhr beim Pfarreiheim zu einer gemeinsamen Unternehmung (je nach Absprache).
Kontakt: Ursula Gächter, Tel. 071 761 23 63


Bibliothek:
Im Pfarreiheim befindet sich eine kleine Bibliothek. Ansprechperson: Renate Streule.

Blauring (www.blauring-oberriet.ch)
Der Blauring Oberriet ist Mitglied eines Jugendverbandes, dem über 550 weitere Scharen in der Schweiz angehören. Sie sind der katholischen Kirche verbunden, jedoch offen für alle Mädchen, unabhängig von Konfession und Weltanschauung. Alle Mädchen ab der 2. Klasse sind herzlich willkommen. Einmal pro Woche trifft man sich mit den Leiterinnen zur Gruppenstunde.

Frauengemeinschaft (www.fg-oberriet.ch)
Die Frauengemeinschaft (FG) bietet ein vielfältiges Programm für Frauen, Männer und Jugendliche. Die Frauengemeinschaft steht allen Konfessionen offen und trägt Wesentliches zum Pfarreileben bei (Seniorenanlässe, Suppensonntag, Apéros, regelmässige Gottesdienste; Erwachsenenbildung uvm.).

Geburtstagsbesuchsdienst:
Die Mitglieder besuchen die 75-, 80-, 85-jährigen und älteren Geburtstagskinder der Pfarrei und überbringt ihnen die Glückwünsche der Pfarrei.

Hauskommuniondienst:
Wir bringen kranken oder betagten Mitchristen unserer Pfarrei einmal im Monat am Herz-Jesu-Freitag die heilige Kommunion nach Hause. Hiermit wird verdeutlicht, dass auch sie Glieder der Gemeinde sind. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, den Gemeindegottesdienst aufgrund von Gebrechlichkeit oder Krankheit mitzufeiern, oder wenn Sie jemanden kennen, der diesen Dienst der Pfarrei in Anspruch nehmen möchte, melden Sie dies bitte bei der Kontaktperson oder im Pfarramt.
Kontakt: Gino Stieger, Tel. 071 761 21 05


Jungwacht (www.jwo.ch):
Ursprünglich nur für katholische Buben gedacht ist die Jungwacht heute ökumenisch offen. Jeder, der in die Jungwacht will, kann auch kommen. Die primäre Aufgabe ist es, Knaben eine sinnvolle und nicht auf Leistung basierende Freizeitbeschäftigung zu bieten. Jede Gruppe trifft sich einmal wöchentlich zur Gruppenstunde . Diese findet bei schönem Wetter hauptsächlich im Freien statt. Aber auch bei Regenwetter haben die Jungwächtler im Jungwachtshaus einen sicheren Aufenthaltsplatz.
Kontakt: Peter Gächter, Tel. 078 743 03 89

Kinderfeier-Vorbereitungsgruppe:
Zirka achtmal pro Jahr werden Kinder im Vorschulalter mit ihren Eltern zu religiösen Feiern in die Kirche und zum anschl. Zvieri eingeladen. Schon die kleinen Kinder im Alter von 3 - 7 Jahren bekommen so eine Beziehung zu Glaube und Kirche. Die Feiern werden jeweils von einer Gruppe von Frauen vorbereitet.
Kontakt: Claudia Büchel, Tel. 071 761 07 49


Kinderhort:
Während bestimmter Gottesdienste betreuen Jugendliche gerne im Pfarreiheim Kleinkinder, damit Eltern ungestört in der Kirche den Gottesdienst mitfeiern können. Der Kinderhort ist gratis und ist im Pfarrblatt ausgeschrieben.

 

Kirchenchor:
Mitmachen können alle, die Freude am Singen haben und den Gottesdienst mit Gesang mitgestalten möchten. Zur Zeit wird der Kirchenchor als Frauenchor geführt. Das gesellige Beisammensein kommt beim Kirchenchor nicht zu kurz. Probe ist jeden Mittwoch um 20.00 im Pfarreiheim Oberriet. Der Kirchenchor unter der Leitung von René Reiter, Lustenau, freut sich über jede neue Sängerin.
Kontakt: Margrit Ammann, Tel. 071 761 17 92


Kantoren:
Regelmässig verrichten Frauen im Gottesdienst diesen liturgischen Dienst und bereichern den Gottesdienst.

 

Lektoren- und Kommunionhelfer:
Den Lektorendienst erfüllen Frauen und Männer aus der Pfarrei, die jeweils nach Einteilung das Wort Gottes aus der Heiligen Schrift in der Lesung und das allgemeine Gebet der Gläubigen in den Fürbitten im Gottesdienst vortragen.
Die Kommunionhelfer sind ein sichtbares Zeichen unserer Glaubensgemeinschaft, die das Miteinander von Kirche als Leib Christi erkennen lassen. Die Kommunionhelfer werden vom Pfarreirat vorgeschlagen. Nach einer entsprechenden Ausbildung erfolgt die Beauftragung für diesen liturgischen Dienst durch den Ortsbischof.

 

Liturgiegruppe:
Die Feier des Kirchenjahres und Fragen/Anliegen zur Gestaltung der Gottesdienste in unserer Pfarrei werden mit den Mitgliedern besprochen und besondere Gottesdienste miteinander vorbereitet. Sie organisiert auch die verschiedenen Andachten im Kirchenjahr.


Ministranten:
Mädchen und Knaben ab der 4. Klasse bilden die etwa 40köpfige Ministrantenschar unter der Leitung des Mesmers, der auch für Proben und die Einsatzplanung zuständig ist.
Kontakt: Marcel Büchel, Tel. 079 317 44 62.


Schülergottesdienst-Vorbereitungsgruppe:
Jeden Mittwoch vor Schulbeginn werden die Primarschüler zum Schülergottesdienst in die Pfarrkirche eingeladen. Die Mitglieder der Gruppe bereiten diese vor und sind als Gottesdienstleiter im Dienst.


Voreucharistische Gottesdienstgruppen :
Von der ersten bis zur dritten Klasse wird ca. achtmal pro Jahr parallel zum Gemeindegottesdienst ein voreucharistischer Gottesdienst (VEG oder Sunntigsfiir) im Pfarreiheim oder Schulhaus gehalten. Das Ziel ist das bessere Verstehen der Liturgie und Eucharistie sowie das Wecken der Freude am kirchlichen Leben. Organisiert, gestaltet und geleitet werden die VEG hauptsächlich von Eltern mit Kindern im Primarschulalter.
Kontakt: Resli Mattle, Tel. 071 761 10 52